GG: Art. II Abs. II

Für die Bewerbung an der Kunsthochschule musste ich eine Hausaufgabe abgeben. Das Thema war „blau“ und wir mussten eine persönliche Interpretation visuell umsetzen. 
Blau: Das erste was vermutlich uns ALLEN in den Kopf kam war Alkohol, Himmel und Meer. Deshalb war es gar nicht mal so nervig wenn einfach jeder zweite sagte, man solle irgendein Bild mit diesen Themen malen. Nachdem ich ein Monat nur gechillt habe und versucht habe, mich durch mein jetziges Leben inspirieren zu lassen, kam ich auf viele Ideen: Zunächst wollte ich einfach ein abstraktes Bild malen, mit allen Farben außer blau, weil ich dachte, dass einfach jeder Idiot irgendwas blaues malen/fotografieren wird. Das sollte auch mein „Anders-Denken“ verdeutlichen. Allerdings hatte ich die Angst, dass man dies als „Thema falsch verstanden“ beschreiben könnte und mich direkt aussortiert. Nachdem ich dann noch 50.000 andere Ideen hatte und mich von meinen Selbstzweifel auffressen ließ, malte ich einfach drauf los. Nach 34567890647895 gemalten Bildern und 5678907654 leeren Tuben hatte ich dann DIE Idee: 

Bild

Man fragte mich einst, wie weit ein Mensch wohl gehen würde, um an seine eigene Freiheit zu gelangen. Ist Freiheit nur eine Illusion? Eine unendliche Suche? Ein ungestilltes Verlangen?
Keine Farbe der Welt symbolisiert für mich persönlich die Freiheit und die Sehnsucht nach Ferne mehr als die blaue. Betrachtet man sich die Farbe genauer, erkennt man seine eigenen Wünsche und Träume in purer Klarheit wieder. 
In diesem mit Aquarell gemalten Bild erkennt man eine Hand, die die schwarze, hoffnungslose Umhüllung zerreißt (was die Zerissenheit der Menschen verdeutlicht, so wie die Brutalität um an die Freiheit zu kommen.) Das rote Blut soll das Leid der Menschen in der Gefangenschaft darstellen, so wie das Leid der Opfer, die sie für die Freiheit bringen mussten.

Grundgesetz: Artikel II Absatz II
„[…] Die Freiheit der Person ist unverletzlich. […]“

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s