Fünf Prokrastinationstipps

1. Meide die Stressquelle
Zuhause zu bleiben, statt zur Uni zu fahren, dafür muss man sich nicht schämen. Ganz im Gegenteil: es ist wissenschaftlich bewiesen, dass 99,999% aller Studierenden, die zuhause bleiben, etwas Gutes für sich selbst und für die Umwelt tun. Und denk dran: solange du dich nicht der Stressquelle näherst, ist es auch nicht an der Zeit, irgendetwas dafür zu tun.

2. Netflix
Das ist die goldene Regel für jeden Prokrastinations-Sympathisanten! Egal ob du ein paar Euros im Monat für eine 24-stündige Beschäftigung ausgibst oder ob du den Netflix-Account des Bruders der Cousine deiner Freundin benutzt! Denk daran, du darfst eine Serie niemals mittendrin unterbrechen! Mindestens eine Staffel muss am Stück geschaut werden. Mindestens.

3.Sims spielen
Es gibt Menschen, die behaupten werden, dass du nichts aus dir machst. Hör nicht auf diese bösen Stimmen! Sie wissen nämlich nicht, dass du dich als guter Architekt für deine Sims Familie behaupten kannst und dich um ihre Hunde und Katzen kümmerst, während sie die Karriereleiter in der Politik erklimmen oder Geschäftsführer eines Megakonzerns werden. Sie haben alle keine Ahnung wie viel Arbeit das doch ist und in welcher emotionalen Krise du dich befindest, wenn dein Sim sich wünscht, sich von deinem anderen Sim zu trennen.

4. Auf deinen Körper hören
Wenn du merkst, dass dir irgendwann Beschäftigungen ausgehen und andere Menschen dich fragen, wie weit du mit deiner Arbeit bist, wird es an der Zeit, auf seinen eigenen Körper zu hören. Jedes einzelne Signal ist wichtig! Überlebenswichtig! Du spürst ein Knurren im Magen? Ein Klopfen in der Brust? Oder ein Jucken am Bein? Du wirst krank!!! Definitiv. Das heißt: ins Bett mit dir! Du brauchst jetzt sehr viel Ruhe und stressfreie Tage.

5. Eine neue Seite entdecken
Irgendwann wirst auch du dich dabei erwischen, wie du auf deine Bücher starrst und langsam anfängst zu seufzen. So langsam aber sicher fängst du an, die Kontrolle über dein Leben zu verlieren. Fast hättest du einen Blick in deine Bücher gewagt und die Prokrastination vernachlässigt. Spätestens dann weißt du: es ist Zeit für ein neues Hobby. Egal, ob es der Versuch im Fitnessstudio ist oder das Interesse an Esoterik und ätherischen Ölen. Diese neue Seite an dir wird dich wieder wachschütteln und dich daran erinnern, was im Leben wirklich zählt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s